Landesportal Schleswig-Holstein

Landesarchiv Schleswig-Holstein
Beständeübersicht

Karten, Bilder und Filme

Abt. 2003: Fotosammlung

Geschichte

1839 wurden die ersten Fotografien hergestellt und spiegeln seither als zeitgeschichtliche Dokumente viele Facetten des menschlichen Lebens wider. Die in dieser Abteilung verzeichneten Fotografien bilden keinen einheitlichen Bestand, sondern sind verschiedenster Art und Herkunft. Die Abteilung ist in Untergruppen gegliedert, die zum Teil kleinere Sammlungen und Einzelstücke zusammenfassen, zum Teil aber auch gewachsene Bestände oder größere Sammlungen einer Provenienz enthalten.

Abt. 2003.1: Kleinere Zugänge und Postkarten

Der Bestand enthält Fotoabgaben geringen Umfangs oder unbekannter Provenienz.

Einzelfotos sowie Fotosammlungen und -alben privater Schenker; Fotopostkartensammlung. - Besondere Themenbereiche: Persönlichkeiten; Orte; Ereignisse; Arbeitswelt; Sport; Verkehr; Bauwerke; Denkmäler; Militär; Kunstwerke; Strand- und Badeleben; Natur; Technik.

3 lfm

19.-20. Jh.


Abt. 2003.2: Nordmark (Fotograf Gerhard Garms)

Bei dem Bestand "Nordmark" handelt es sich um das fotografische Werk des Kieler Fotografen Gerhard Garms. Das Landesarchiv Schleswig-Holstein hat den Bestand mit allen Lizenzrechten 1987 angekauft. Er zählt zu den wichtigsten Bildquellen über die Nachkriegszeit und den Wiederaufbau des Landes Schleswig-Holstein nicht nur im Bereich des politischen Lebens, sondern auch im Bereich des Alltags- und Wirtschaftslebens.

Zerstörtes Kiel; Britische Besatzung; Landtage; Politische Ereignisse; Firmen; Werften.

8 lfm

1945-1970


Abt. 2003.3: Schleswig-Holsteinischer Landtag

Von 1965 bis 2002 beschäftigte der schleswig-holsteinische Landtag Fotografen, die sowohl die herausragenden politischen Ereignisse als auch das politische Alltagsgeschäft des Landtags für Presse und andere Zwecke dokumentieren sollten. Von 1965 bis 1972 war dies freiberuflich der Fotograf Gerhard Garms, der bereits in der Nachkriegszeit als "Landtagsfotograf" tätig war. 1972 bis 1990 wurde der Fotograf Herbert Schlünsen beim Landtag eingestellt, ihm folgte noch 1990 der Fotograf Degenhard Appenrodt, der bis 2002 die Aufgabe als "Landtagsfotograf" wahrnahm. Mitarbeiter des Landtags wie z. B. der Pressesprecher Dr. Joachim Köhler, aber auch freiberufliche Fotografen belieferten die Fotosammlung des Landtags zusätzlich mit weiteren Fotografien.

Der Bestand wurde 2002 mit allen Verwertungsrechten, ausgenommen die der freiberuflichen Fotografen nach 1972, dem Landesarchiv Schleswig-Holstein übergeben.

Landtag; Staatsbesuche; Auslandsreisen; Politisches Tagesgeschehen.

4 lfm

1965 -2002