Landesportal Schleswig-Holstein

Landesarchiv Schleswig-Holstein
Beständeübersicht

Herzogtum Lauenburg bis 1876

Abt. 216: Höchste Gerichte für das Herzogtum Lauenburg

Geschichte

Es handelt sich um einen Mischbestand aus unterschiedlichen Provenienzen.

Bestandsgeschichte

Die Akten sind erwachsen beim Braunschweig-Lüneburgischen Oberappellationsgericht zu Celle 1748-1816, beim Holstein-Lauenburgischen Obergericht zu Glückstadt 1816-1834 und beim Schleswig-Holstein-Lauenburgischen Oberappellationsgericht zu Kiel 1834-1867.

Summarische Angaben zum Inhalt

Wenige Generalakten aus Glückstadt und Kiel; Prozessakten in einheitlicher Reihe alphabetisch nach den Namen der Kläger, dabei gelegentlich als Vorakten Rechtssachen von Regierung, Hofgericht und Konsistorium zu Ratzeburg sowie vereinzelt von Ämtern und Städten.

Umfang 26 lfm | Laufzeit 1735-1867

Findmittel

Gedrucktes Findbuch: Veröffentlichungen des Schleswig-Holsteinischen Landesarchivs Nr. 29.