Landesportal Schleswig-Holstein

Landesarchiv Schleswig-Holstein
Beständeübersicht

Schleswig-Holstein insgesamt bis 1867

Abt. 28: Zollbehörden

Geschichte

Der Bestand fasst Unterlagen der Zollverwaltung zusammen, die bei den Oberkontrolleuren in Rendsburg und Hadersleben, bei den Zolldirektionen und den Oberzollinspektoraten für die Herzogtümer Schleswig und Holstein sowie bei den Zollämtern in Rendsburg, Husum und Holtenau von 1724 bis zur Errichtung der Provinzial-Steuerdirektion am 15. September 1867 entstanden sind.

Summarische Angaben zum Inhalt

Organisation der Zollbehörden; Zollverordnungen; Tätigkeitsberichte; Zollgrenzen; Zollverkehr mit dem Ausland; Ein- und Ausfuhrverbote; Binnenzollpolitik; Zollpolizei; Zollgebäude; Personalia; Zollrechnungen; Korrespondenzprotokolle der Zollexpeditionen.

Umfang 5 lfm | Laufzeit 1724-1867

Hinweis auf andere Bestände

Die Akten der Zollbehörden sind zum Teil von der preußischen Provinzial-Steuerdirektion/Oberzolldirektion fortgeführt worden (Abt. 306, siehe Bestandsgruppe "Preußische Verwaltung").