Landesportal Schleswig-Holstein

Landesarchiv Schleswig-Holstein
Beständeübersicht

Preußische Verwaltung 1867 bis 1946

Abt. 309: Regierung zu Schleswig

Geschichte

Die Regierung Schleswig mit dem Regierungspräsidenten an der Spitze war die oberste Verwaltungsbehörde der preußischen Provinz Schleswig-Holstein. Sie war für die gesamte Provinz zuständig, da diese - abweichend von der normalen preußischen Verwaltungsgliederung - aus politischen Gründen aus nur einem Regierungsbezirk bestand. Die Regierung wurde am 20. Juni 1868 errichtet und im Zuge der schrittweisen Beseitigung des preußischen Staates am 16. Nov. 1945 durch die damalige Besatzungsmacht mit Wirkung vom 1. Dez. 1945 aufgehoben. Die Regierung gliederte sich in drei Abteilungen: die Präsidial- oder Innere Abteilung mit den Unterabteilungen Bauverwaltung und Militärverwaltung, die Abteilung für Kirchen und Schulen und die Abteilung für direkte Steuern, Domänen und Forsten. Die erste Abteilung leitete der Regierungspräsident seit der Verwaltungsreform der Siebziger- und Achtzigerjahre des 19. Jahrhunderts in unmittelbarer Zuständigkeit, die beiden anderen als Vorsitzender des Regierungskollegiums.

Bestandsgeschichte

Der umfassenden Zuständigkeit dieser Behörde entsprechend spiegeln die Regierungsakten fast alle Bereiche der öffentlichen Verwaltung. Trotz seines großen Umfangs von beinahe 45.000 Bänden ist der Aktenbestand gleichwohl nur sehr unvollständig überliefert. Von den Lücken betroffen ist - namentlich infolge planmäßiger Aktenvernichtungen unmittelbar vor Ende des 2. Weltkrieges - die jüngste Aktenschicht der Dreißiger- und Vierzigerjahre des 20. Jahrhunderts. Der Bestand enthält zahlreiche Vorakten aus vorpreußischer Zeit und wird auch heute noch durch Aktenabgaben aus den Landesministerien ergänzt. Neben den Verwaltungsakten gehören zum Bestand mehrere umfangreiche Spezialregistraturen, die teilweise abweichend signiert sind: Dazu gehören vor allem Einzelfallakten über die Staatsangehörigkeit von Personen, Flurbücher der Katasterverwaltung (Abt. 309 Flb.), Gebäudesteuerunterlagen von 1867 (Abt. 309 GebSt.), Planfeststellungen des Nordostseekanals, Personalakten und Reallastenablösungsrezesse.

Summarische Angaben zum Inhalt

Präsidial- oder Innere Abteilung: Präsidialbüro; Staatsgebiet; Auswärtige Staaten; Provinzialselbstverwaltung; Beamte; Wahlen; Kommunalaufsicht; Steuern; Juden; Medizinal- und Veterinärangelegenheiten; Landwirtschaft, Forst, Jagd und Fischerei; Justiz; Personenstandswesen; Stiftungen und Nachlässe; Armenwesen, Wohlfahrt und Fürsorge; Kranken- und Unterstützungskassen; Versicherungen; Gilden; Ordnungspolizei; Fremdenpolizei mit Aus- und Einwanderung; Vereinsaufsicht, politische Verhältnisse und staatsfeindliche Organisationen; Nordschleswig; Maße und Gewichte; Sparkassen; Genossenschaften; Statistik; Post und Zoll; Konsularische Vertretungen; Ausstellungen; Meeresforschung; Presse; Theater; Militaria: Mobilmachung, Kriegszwangswirtschaft, Arbeiter- und Soldatenräte, Einwohnerwehren; Gewerbeordnung und -aufsicht; Tarifwesen; Streiks; Handels- und Gewerbekammern und -gerichte; Gewerbliche Aus- und Fortbildung; Zünfte und Innungen; Handel und Schifffahrt; Elektrizität; Verkehr; Baubehörden und -beamte; Staatsbauten; Straßen und Wege; Brücken und Fähren; Eisenbahnen; Bau- und Feuerpolizei; Schifffahrtswege; Strandungssachen; Deiche, Dünen und Uferschutz; Wasserlösung und Melioration; Wasserversorgung und Abwasser; Wohnungsbau und Siedlungswesen; Militärverwaltung, insbesondere Gendarmerie, Auswanderung und Staatsangehörigkeit, Krieger- und Marinevereine. - Abteilung für Kirchen und Schulen: Evangelisch-Lutherische Kirche; Pastoren; Kirchenvermögen; Patronatswesen; Führung der Kirchenbücher; Einzelne Propsteien und Kirchengemeinden; Nichtlutherische Gemeinden; Allgemeine Schulsachen; Lehrer; Öffentliche und private Schulen; Schulverhältnisse der dänischen Minderheit; Wissenschafts- und Kulturpflege; Stipendien, Stiftungen und Schulfonds. - Abteilung für direkte Steuern, Domänen und Forsten: Steuern und Abgaben; Domänenverwaltung; Reallastenablösung; Forstverwaltung; Katasterverwaltung.

Umfang 1525 lfm | Laufzeit (1864-) 1868-1946