Landesportal Schleswig-Holstein

Landesarchiv Schleswig-Holstein
Beständeübersicht

Preußische Verwaltung 1867 bis 1946

Abt. 346: Volks- und Realschulen, gewerbliche Fortbildungsschulen, Berufsschulen

Geschichte

Der Bestand fasst Unterlagen zusammen, die in einzelnen Schulen Schleswig-Holsteins entstanden sind.

Bestandsgeschichte

Die unterschiedlichen Provenienzen sind durch ein gemeinsames Findbuch erschlossen.

Summarische Angaben zum Inhalt

Schulchroniken, Schulordnungen, Protokolle und Rechnungen von: Realschule in Gettorf; gewerbliche Fortbildungsschule in Albersdorf; Marien-Volksschule in Lübeck; Schulen in Albersdorf, Fehrenbötel, Halstenbek, Kremperheide, Kreuzkamp-Offendorf, Luhnstedt, Melsdorf, Neuberend, Reinfeld, Röst, Schönwohld, Stocksee und Wakendorf II. - Schule in Stolk: Schuldistriktsrechnung; Schulbau; Schulvorstand; Schülerverzeichnis.

Umfang 0,5 lfm | Laufzeit 1744, 1818-1979

Hinweis auf andere Bestände

Akten holsteinischer Schulen und Lehranstalten befinden sich in Abt. 153 (siehe Bestandsgruppe „Herzogtum Holstein“), Akten schleswigscher Schulen und Lehranstalten in Abt. 200 (siehe Bestandsgruppe „Herzogtum Schleswig“).