Landesportal Schleswig-Holstein

Landesarchiv Schleswig-Holstein
Beständeübersicht

Nationalsozialismus und Besatzungszeit

Abt. 458: Sub Area Intelligence Office der britischen Militärregierung

Geschichte

Der Bestand setzt sich hauptsächlich aus Formularen zusammen, auf denen die für Lübeck zuständige Einheit des britischen Militärgeheimdienstes nach dem Zweiten Weltkrieg die Festnahme ehemaliger Nationalsozialisten in den „automatic arrest“ dokumentiert hat. Teilweise liegen zur Ergänzung dieser Dokumente Personalunterlagen vor, die vermutlich aus der Mitgliederverwaltung der Gauleitung der NSDAP stammen.

Bestandsgeschichte

Die Akten wurden 1967 vom Landesamt für Verfassungsschutz an das Landesarchiv abgegeben.

Summarische Angaben zum Inhalt

Personalformulare.

Umfang 6 lfm | Laufzeit 1937-1948