Landesportal Schleswig-Holstein

Landesarchiv Schleswig-Holstein
Beständeübersicht

Landesverwaltung seit 1946

Abt. 730: Landesamt für Wasserhaushalt und Küsten

Geschichte

Die Behörde wurde 1952 als Landesamt für Wasserwirtschaft gegründet und unterstand der Abteilung Wasserwirtschaft im Landwirtschaftsministerium. Im Zuge der Neuordnung der Wasser- und Landwirtschaftsverwaltung 1970 wurde sie als obere Landesbehörde in Landesamt für Wasserhaushalt und Küsten umbenannt. Die Zuständigkeit des Landesamtes lag in der Erarbeitung der technischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen für die Ordnung des Wasserhaushalts, für das Küsteningenieurwesen und für die Abfallwirtschaft. 1996 ging das Landesamt für Wasserhaushalt und Küsten im Landesamt für Natur und Umwelt (LANU) auf.

Summarische Angaben zum Inhalt

Wasserwerke; Wasserversorgung; Kläranlagen; Ortsentwässerung.

Umfang 5 lfm | Laufzeit 1946-1995