Landesportal Schleswig-Holstein

Landesarchiv Schleswig-Holstein
Beständeübersicht

Landesverwaltung seit 1946

Abt. 741: Umweltministerium

Geschichte

Das Umweltministerium wurde 1988 gegründet. Basis waren die Abteilungen Wasserwirtschaft, Umweltschutz und Abfallbeseitigung des vorherigen Landwirtschaftsministeriums. Eine weitere Abteilung bildete die Landesplanung, die bis dahin bei der Staatskanzlei ressortiert hatte, wohin sie 1993 auch wieder rückgegliedert wurde. 1996 kam aus dem Landwirtschaftsministerium noch die Forstabteilung hinzu. Zwischen 2003 und 2005, als das Landwirtschaftsministerium nicht bestand, gehörten dessen Bereiche Landwirtschaft, Fischerei und Tierseuchenfonds ebenfalls zum Umweltministerium. Mit der vollständigen Umwidmung 2005 wieder zu einem Landwirtschaftsministerium wurde das Umweltministerium aufgelöst.

Summarische Angaben zum Inhalt

Ministerbüro: Umweltzusammenarbeit mit der DDR.

Umfang 2 lfm | Laufzeit 1989-1991