Landesportal Schleswig-Holstein

Landesarchiv Schleswig-Holstein
Beständeübersicht

Justiz seit 1867

Abt. 772: Arbeitsgerichte

Geschichte

Die Einrichtung von Arbeitsgerichten beruht auf dem Arbeitsgerichtsgesetz vom 23. Dezember 1926, welches erstmalig Aufbau und Verfahrensweisen dieser neuen Gerichtsorganisation festlegte. In Schleswig-Holstein wurden 1927 zwei Landesarbeitsgerichte eingerichtet, eines am Sitz des Landgerichts Altona mit Zuständigkeit für sechs Arbeitsgerichte in Altona, Heide, Itzehoe, Pinneberg, Ratzeburg und Wandsbek und ein Landesarbeitsgericht am Sitz des Landgerichts Kiel mit Zuständigkeit für die acht Arbeitsgerichte in Flensburg, Husum, Kiel, Oldenburg, Neumünster, Rendsburg, Westerland und Wyk auf Föhr. Das Groß-Hamburg-Gesetz vom 26. Januar 1937 führte zu einem Neuzuschnitt der Arbeitsgerichtsbezirke: Das Landesarbeitsgericht Kiel erhielt die Zuständigkeit für sieben Arbeitsgerichte in Elmshorn, Flensburg, Husum, Itzehoe, Kiel, Neumünster und Rendsburg; der Sitz des zweiten Landesarbeitsgerichts wurde von Altona nach Lübeck verlegt, dessen Bezirk die vier Arbeitsgerichte in Ahrensburg, Lübeck, Oldenburg und Ratzeburg umfasste. Nach Ende der NS-Diktatur und Erlass des Alliierten Kontrollratsgesetzes Nr. 21 vom 30. März 1946 nahmen die schleswig-holsteinischen Arbeitsgerichte am 23. August 1946 ihre Arbeit mit einem Landesarbeitsgericht in Rendsburg (später Kiel) und neun Arbeitsgerichten in Ahrensburg, Elmshorn, Flensburg, Heide, Kiel, Lübeck, Neumünster, Rendsburg und Schleswig wieder auf. Im Jahre 2007 unterstanden dem Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein in Kiel noch fünf Arbeitsgerichte in Elmshorn, Flensburg, Kiel, Lübeck und Neumünster.

Bestandsgeschichte

Die Überlieferung der einzelnen Amtsgerichte ist nach Art und Umfang unterschiedlich. Vorhanden sind vor allem Prozessakten, während allgemeine Vorgänge zur Arbeitsgerichtsbarkeit vorwiegend im Bestand des Landesarbeitsgerichts zu suchen sind.

Hinweis auf andere Bestände

Die Akten des Landesarbeitsgerichts befinden sich in Abt. 771.

zu den Unterabteilungen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Abt. 772.6: Arbeitsgericht Lübeck

Prozessakten; Urteilssammlungen.

8 lfm

1988-2005


Abt. 772.1: Elmshorn

Prozessakten.

0,5 lfm

1938-1972


Abt. 772.2: Flensburg

Arbeitsrecht und Arbeitsgerichtsverfassung; Prozessakten.

6 lfm

1958-1982


Abt. 772.3: Heide

Organisation und Verwaltung; Statistiken; Personalia; Haushalts- und Finanzwesen; Liegenschaftsverwaltung; Prozessakten; Urteilssammlungen.

4 lfm

1946-1976


Abt. 772.4: Husum

Organisation und Verwaltung; Statistiken; Personalia; Haushalts- und Finanzwesen; Liegenschaftsverwaltung; Arbeitsrecht und Arbeitsgerichtsverfassung; Prozessakten; Urteilssammlungen.

7 lfm

1949-1994


Abt. 772.5: Kiel

Prozessakten; Urteilssammlungen.

4 lfm

1942-1963


Abt. 772.7: Neumünster

Prozessakten; Urteilssammlungen.

8 lfm

1950-1999


Abt. 772.8: Rendsburg

Organisation und Verwaltung; Statistiken; Personalia; Haushalts- und Finanzwesen; Liegenschaftsverwaltung; Prozessakten; Urteilssammlungen.

3 lfm

1945-1975