Landesportal Schleswig-Holstein

Landesarchiv Schleswig-Holstein
Beständeübersicht

Preußische Verwaltung 1867 bis 1946

Erläuterung

Nach den kriegerischen Auseinandersetzungen von 1864 und 1866 mit den damit verbundenen politischen Umwälzungen wurde Schleswig-Holstein durch ein Patent vom 12. Januar 1867 dem preußischen Staat einverleibt. Dieses führte zu einer grundlegenden Veränderung der bisherigen Verwaltungsstrukturen, die in den Beständen des Landesarchivs ihren Niederschlag gefunden hat. Oberster Repräsentant der neuen preußischen Provinz wurde der Oberpräsident, der von 1866 bis 1879 seinen Sitz in Kiel hatte, anschließend in Schleswig und ab 1917 wieder in Kiel. Die eigentliche Verwaltung lag jetzt bei der Bezirksregierung mit Sitz in Schleswig. Im Unterschied zu anderen preußischen Provinzen gab es nur eine einzige Bezirksregierung mit Zuständigkeit für die ganze Provinz Schleswig-Holstein. Die neue Provinzialverfassung von 1867 schuf einen Provinziallandtag mit begrenzten Selbstverwaltungsfunktionen, die im Rahmen eines Provinzialverbandes wahrgenommen wurden. Im lokalen Bereich kam es zur Zusammenfassung der zahlreichen Distrikte zu neu gebildeten Landkreisen mit jeweils einem Landrat an der Spitze und einem für die Selbstverwaltung des Kreises zuständigen Kreisausschuss. Auch die Behördenstruktur und das Gerichtswesen unterlagen in der preußischen Zeit starken Veränderungen. Die damals eingerichteten Behörden sind in dieser Gruppe der Beständeübersicht zu suchen; das Gerichtswesen der preußischen und nachpreußischen Zeit ist in einer eigenen Gruppe zusammengefasst. Nach dem Ende der preußischen Zeit im Jahre 1946 und der Herausbildung eines eigenen Bundeslandes Schleswig-Holstein in der Bundesrepublik Deutschland entwickelten sich neue Verwaltungsstrukturen. Die Überlieferung der Landkreise, bis ca. 1950 in den Beständen des Landesarchivs zu suchen, befindet sich für die Folgezeit im Rahmen eines stärkeren kommunalen Anteils bei den Kreisen selbst, die größtenteils eigene Kreisarchive eingerichtet haben.